Roadtrip 2016 – Mountains

img_6905a

Unsere einwöchige Rundreise mit Auto und Zelt begann in Südtirol, genauer gesagt in St.Vigil (in der Nähe von Bruneck im Pustertal). Weiter ging es nach Venedig, anschließend nach Lugano und dann noch für einen längeren Aufenthalt an den Vierwaldstättersee ganz in der Nähe von Luzern. Den Abschluss bildete Basel und auf der Rückfahrt ein kleiner Abstecher ins Elsass. Es war eine traumhafte Tour und ich werde diesen Roadtrip so schnell nicht vergessen! Obwohl wir uns viel Zeit genommen haben, mit morgens lange am Zeltplatz verweilen, abends gemütlich kochen, immer wieder Foto-Stopps einlegen, Rumbummeln usw. … haben wir insgesamt so viel erlebt und gesehen, dass es mir vorkommt als seien zwei Wochen vergangen! Es war traumhaft schön! Weiterlesen

Heidelbeer-Kürbiskern-Kuchen

img_8378a

Die letzten Tage sind wie im Fluge vergangen. Ich habe mir viele viele To-Do Listen geschrieben, um vor unserem Urlaub sämtliche Aufgaben „abzuarbeiten“. Denn noch zweimal schlafen, dann fahren wir (das heißt mein Freund und ich) in die Berge! Yay! Wir haben uns einen kleinen Roadtrip zusammen gebastelt: Dolomiten, Venedig, Lugano, Vierwaldstättersee, Basel und dann  geht es wieder heim. Insgesamt werden wir 10 Tage unterwegs sein. Und mit Zelt und Rucksack die wunderschönen Landschaften erkunden. Wie gesagt: Zuvor wollte ich alles erledigt haben. Unteranderem Euch diese Bilder von dem oberleckeren Heidelbeerkuchen zeigen und das dazugehörige Rezept mit Euch teilen! Weiterlesen

Kürbis-Fenchel-Quiche mit Weintrauben

img_8187a

Ich kann es kaum erwarten, bis es jetzt bald Herbst wird!

So schön der Sommer ist, hach, ich liebe einfach den Herbst. Ich bin ein richtiges Herbstkind. Jetzt, wo die Tage kürzer werden. Wenn es morgens noch dunkel ist, so wie ich das Haus verlasse. Wenn dieser süße Duft von Herbstlaub in der Luft liegt. Ein sanfter Nebelschleier sich über die Felder legt und ich so langsam wieder meine Jäckchen und Schals aus dem Schrank ziehen muss… da fühl ich mich wieder lebendig! Der Herbst. Ganz leise und sanft zeigt er sich. Ich bin im November geboren. Mehr muss ich dazu nicht sagen, oder? Jedes Jahr aufs Neue lassen mich diese ersten zarten Zeichen vom Herbst innerlich aufquietschen vor Freude! Ich genieße jeden Moment. Und freue mich jetzt schon auf die ausgedehnten Spaziergänge, Herbstlaub, Kastanien, Hagebutten… Ja gut. Noch ist es nicht ganz so weit. Wir sind noch mitten im Spätsommer. Weiterlesen

Sommer Picknick

IMG_0577a

Ich bin jedemal fasziniert, mit welcher Leichtigkeit Jessi die wunderbarsten Gerichte zaubert und anrichtet. Mit wenigen Handgriffen entstehen kleine Meisterwerke. Und nachdem wir uns ja schon einmal getroffen hatten für ein Food Styling und Fotografieren von den Sommerrollen (hier), war uns beiden klar, dass wir so ein kreatives Foodie Treffen nochmals wiederholen würden. Weiterlesen

Crunchy Walnuss-Kartoffelbrot

IMG_7854b

Ist es nicht wunderbar, wenn man etwas selber macht? Ich bewundere Menschen, die etwas können, etwas mit den eigenen Händen erschaffen und die Fähigkeit haben, etwas selbst zu kreieren. Vom Auto Reparieren, Fliesen Legen, Küche Einbauen, sich die eigenen Kleider selbst nähen, das eigene Gemüse züchten, den eigenen Obstsaft oder Wein herstellen oder die eigenen Socken stricken. Auch das Brot backen gehörte für mich immer zu den Dingen, die ich bewundert habe, wenn es jemand selber macht. Dabei ist es ja gar nicht so schwer. Vorallem ein Brot auf Hefebasis zu backen ist kinderleicht. Und wie wie so oft: Man muss es einfach nur machen. Die Wertschätzung ist eine ganz andere. Weiterlesen