Crunchy Walnuss-Kartoffelbrot

IMG_7854b

Ist es nicht wunderbar, wenn man etwas selber macht? Ich bewundere Menschen, die etwas können, etwas mit den eigenen Händen erschaffen und die Fähigkeit haben, etwas selbst zu kreieren. Vom Auto Reparieren, Fliesen Legen, Küche Einbauen, sich die eigenen Kleider selbst nähen, das eigene Gemüse züchten, den eigenen Obstsaft oder Wein herstellen oder die eigenen Socken stricken. Auch das Brot backen gehörte für mich immer zu den Dingen, die ich bewundert habe, wenn es jemand selber macht. Dabei ist es ja gar nicht so schwer. Vorallem ein Brot auf Hefebasis zu backen ist kinderleicht. Und wie wie so oft: Man muss es einfach nur machen. Die Wertschätzung ist eine ganz andere.

Und da ich keine Autos reparieren geschweige denn Küchen einbauen kann, habe ich ein Brot gebacken.

Crunchy Walnuss-Kartoffelbrot

  • 350g Kartoffeln (vorzugsweise mehligkochende)
  • 500g Weizenvollkornmehl
  • 1 Würfel Hefe oder Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 150ml lauwarmes Wasser
  • 150ml lauwarme (Pflanzen-)Milch (zB. Hafermilch)
  • 2 EL Salz
  • 1 Prise Muskat
  • 80g Walnüsse (grob gehackt)
  • 1 Handvoll Nuss- und Kernemischung nach Wahl und Vorlieben (Walnüsse, Pistazienkerne, Kürbiskerne, Chashewnüsse, Haferschrot, Leinsaat, Chiasamen, …)

 

Für den Belag:

  • Camembert
  • Erdbeeren
  • Rukola

 

  1. Die Kartoffeln kochen, schälen und zu einem feinen Brei zerstampfen
  2. Hefe extra ansetzen: Ein Glas zur Hälfte mit dem warmen Wasser auffüllen (das restliche Wasser kommt in den Teig), den Zucker hin geben und die Hefe hinein krümeln, ca. 10min warten, bis die Hefe schäumt
  3. Alle Teigzutaten: Mehl, Kartoffelbrei, das restliche Wasser, warme Milch, Salz, Muskat, die aufgeschäumte Hefe und die gehackten Walnüsse miteinander zu einem elastischen Teig verkneten
  4. diesen ca. 1 Stunde ruhen lassen bis er zur doppelten Größe aufgegangen ist
  5. Den Ofen auf 200°C vorheizen
  6. Nach dem Gehen den Teig anschließend nochmals gut durchkneten und zwei runde Brotlaibe daraus formen
  7. In die Brotlaibe mit dem Messer Kreuze einritzen, mit Wasser bestreichen und die Nuss & Kernemischung darauf drücken
  8. Das Brot ca. 50 – 60min lang backen
  9. Zum Servieren mein Belag-Vorschlag: Camembertscheiben, Erdbeerscheiben und Rukolablätter als Topping

 

Enjoy your Food,

xxx Sonja

IMG_7746aIMG_7749aIMG_7734aIMG_7787aIMG_7794aIMG_7783aIMG_7792aIMG_7779aIMG_7763aIMG_7761aIMG_7849aIMG_7824aIMG_7802a

Advertisements

2 Gedanken zu “Crunchy Walnuss-Kartoffelbrot

  1. Wow von deinen Fotos bekommt man einen riesen Hunger 😉 Vor allem der Belag sieht spitze aus! Ich bin gerade auf einem LowCarb Trip und backe mein Brot mit Quark und Eiern anstelle von Viel Mehl, aber den Belag werde ich auch mal auf mein Brot zu bringen! Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße, Josie
    http://www.josiejolie.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s