Reis-Gemüse-Pfanne

reisgemüse7a

In ein paar Stunden wollen wir für ein paar Tage weg fahren. Jaaaa, die Sehnsucht nach Abenteuer und Freiheit ruft mal wieder. Aber wohin es geht, das bleibt noch ein Geheimnis. Denn für Christian soll es eine Überraschung sein. Hui! Ganz schön aufregend. Denn ich musste jetzt lange lange Zeit still halten und durfte nix verraten! Bevor ich gleich aber voller Vorfreude die Koffer packe bleibt noch ein wenig Zeit für diesen Beitrag. Denn gestern gab es Resteverwertung: Alles Gemüse, das sich noch so im Kühlschrank befand, habe ich zu einer leckeren Reis-Gemüse-Pfanne zusammen gewürfelt. Sogar fürs Fotografieren blieb noch Zeit. Dieses Gericht ist super fix zubereitet und wie gesagt, lässt es sich herrlich variieren mit allerlei was der Kühlschrank bzw. der Gemüsekorb noch so hergibt.

Reis-Gemüse-Pfanne (für 2 Personen):

  • ca. 100g Natur/Wildreis
  • Pflanzenöl
  • Gemüsebrühe
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Stück Ingwerknolle
  • 1 rote Chilischote
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 grüner Bund Spargel
  • 2 Handvoll Spinat
  • 1 rote Paprika
  • 5 Champignons
  • 1 BioZitrone
  • ca. 80g Fetakäse
  • Salz & Pfeffer
  • Koriandergrün

 

  1. Den Reis kurz mit etwas Öl in eine Topf glasig dünsten, dann nach Packungsanleitung mit Wasser garen (ich habe für den Geschmack noch etwas Gemüsebrühe hinzu getan)
  2. die Zwiebel und den Ingwer schälen und klein würfeln, in eine große Pfanne geben und mit etwas Öl anbraten
  3. Die Frühlingszwiebeln und die Paprika ebenfalls klein schneiden und hinzu geben
  4. Die Champignons klein schneiden, hinzu geben. Wenn diese etwas Saft verloren haben und beginnen zu braten (zu schmorgeln, zu brutzeln… ihr wisst schon), den klein geschnittenen Spargel mit in die Pfanne geben und für ca. 5 min mit andünsten
  5. Den gegarten Reis hinzu. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Teil der Chilischote (in Ringe klein geschnitten) würzen, zusätzlich den Saft von 1/2 Zitrone über die Pfanne geben. Das Ganze gut miteinander vermengen.
  6. Den Spinat habe ich zum Schluss untergehoben und nur noch gewartet bis er zusammenfällt. Eventuell nochmals nachwürzen.
  7. Zum Servieren die Reis-Gemüse-Mischung in große Schalen verteilen. Mit zerkrümelten Feta, Koriandergrün, Chiliringen und Zitronenspalten anrichten.

 

Enjoy,

Eure Sonja

reisgemüse1reisgemüse6agemüsereis17reisgemüse4agemüsereis16reisgemüse9areisgemüse3areisgemüse14a

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Reis-Gemüse-Pfanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s