Herbst-Pizza mit Pilzen

herbstpizza10

Wir haben den 22.November. Und es hat heute morgen geschneit. ENDLICH! … Das sind die Temperaturen, die ich mir von dieser Jahreszeit erhoffe! Moment. Herbst, wo warst du? Am kommenden Dienstag fängt schon der Weihnachtsmarkt an!!! Also flott flott: Bevor sich hier nun auf dem Blog vorweihnachtliche Adventsstimmung ausbreitet und die Rezepte mehr in Richtung Plätzchen, Weihnachtsgebäck und wärmende Wintersuppen tendieren, möchte ich heute noch einen Vorschlag für eine herbstliche Pizza machen! Pilze sind für mich der totale Inbegriff von Herbst. Umso mehr hat es mich gefreut, dass ich auf unserem Wochenmarkt einen Stand gefunden habe, auf den ich mich pilztechnisch gesehen zu hundert Prozent verlassen kann! Ich habe mir nun schon mehrmals hintereinander ein Körbchen Pilzmischung mit Champignons, Austernpilzen, Shitake und Pfifferlingen geholt. Und diese Pizza hier gab´s nun auch schon das dritte Mal kurz hintereinander.

herbstpizza15

Bei dieser Pizza soll der abwechslungsreiche und gesunde Belag im Vordergrund stehen. Ich habe bewusst wenig Käse benutzt, denn es sollte eine leichte vegetarische Pizza werden. Man kann den Käse auch gänzlich weglassen – dann ist die Pizza sogar vegan! Der Teig ist selbst gemacht. Früher dachte ich ja immer, dass sei alles sooo aufwendig. Ist es aber gar nicht. Ich kann inzwischen auch nur dafür plädieren, den Teig selbst herzustellen (diesen hier habe ich mit Pizzamehl gemacht; ihr könnt aber auch einen Teil Vollkornmehl beimischen und so ein wenig experimentieren – selbstgemachter Teig lohnt sich immer!!! Wenn er mit Liebe gemacht ist sowieso!). Und während der Teig Zeit bekommt zum Aufgehen, kann man sich um den Belag kümmern. Dann heißt es nur noch: Her mit dem Gemüse, nach herzenslust schnippeln und belegen, ab in den Ofen, fertisch!

herbstpizza12

herbstpizza8

herbstpizza13

herbstpizza20

herbstpizza19

herbstpizza7

herbstpizza21

Herbst-Pizza

  • 150g (Pizza-)Mehl
  • 1/3 Päckchen Trockenhefe
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL frischer Thymian
  • 220g stückige Tomaten
  • 250g Pilz-Mischung
  • 200g Spinat
  • 2 – 4 EL Mais
  • 100g Mozarella
  • 25g geriebener Parmesan
  • frische Kresse (oder auch Rucola) zum Garnieren

 

  1. In einer Schüssel das Mehl, die Hefe und 1/2 TL Salz miteinander vermischen. 125ml lauwarmes Wasser hinzugeben und alles mit den Händen zu einem elastischen Teig kneten. Diesen auf einem Blech mit Backpapier zu einer runden oder ovalen Pizza ausrollen. Mit einem trockenen Geschirrtuch abdecken und 15min gehen lassen.
  2. Den Ofen auf 220°C vorheizen.
  3. Tomatensauce: Die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken und in einem Topf mit 1 TL Öl anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Anschließend mit den stückigen Tomaten ablöschen, ca. 100ml Wasser noch hinzu geben und 10min lang einkochen, bis die Sauce eingedickt ist. Mit Salz, Pfeffer und frischem Thymian würzen. Schmeckt die Sauce gut ab! Sie sollte schön würzig sein!
  4. Pilze: Die Pilze mit einem Bürstchen oder einem Tuch trocken abreiben und putzen, dann schneiden. Diese mit 1 TL Öl in einer großen Pfanne anbraten – solange, bis die Pilze die meiste Flüssigkeit verloren haben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Spinat: Den Spinat waschen und in einem großen Topf mit etwas Wasser darin dünsten, bis dieser zusammen fällt. Das Restwasser im Topf gut abgießen.
  6. In der Zwischenzeit sollte der Pizzaboden gut aufgegangen sein. Jetzt wird auf diesem die Tomatensauce verteilt. Anschließend die Pizza mit dem Spinat, den Pilzen, Mais und Mozarella belegen. Am Ende noch den Parmesan darüber streuen und die Pizza auf mittlerer Schiene 10-15min backen. Wenn der Käse gut verlaufen und der Teig knusprig geworden ist, die Pizza aus dem Ofen nehmen und zum Servieren noch mit etwas Kresse anrichten.

herbstpizza23

herbstpizza9

herbstpizza22

Zuguterletzt habe ich heute noch ein paar links für Euch gesammelt. Viele schöne Dinge aus dem WorldWideWeb:

 

Eure Sonja

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s