Apfelstrudel

apfelstrudel22a

Ich konnte es kaum abwarten endlich einmal Apfelstrudel zu backen. So richtig richtigen Apfelstrudel! Mit einem Strudelteig, den man so dünn ziehen muss, dass man das Rezept – oder wie sagt meine Mama so schön: „die Zeitung“ – drunter lesen kann! Einen, der an urige Berghütte, Skifahren, Gipfeltreffen und Urlaub in Österreich erinnert. Den wollte ich machen. Und mit diesem Rezept ist er mir gelungen. Der Apfelstrudel.

(Ich habe es mir erlaubt, etwas vom Grundrezept abzuweichen und habe statt Semmelbrösel, gemahlene Cashew-Kerne genommen. Außerdem ist meine Vanillesauce ohne Ei.  Aber „Des is g’hupft wie g’hatscht!“ )

apfelstrudel24a

apfelstrudel25

apfelstrudel2a

Apfelstrudel-Rezept

Zutaten für den Teig:

  • 250g Mehl / Type 550
  • Prise Salz
  • 1 Ei
  • 100ml lauwarmes Wasser
  • 20ml (Sonnenblumen-) Öl
  • Mehl zum Bearbeiten

Zutaten für die Füllung:

  • 100g fein gehackte Cashew-Kerne (oder Semmelbrösel)
  • 50g Butter
  • 140g Zucker
  • 1 EL Zimt
  • 170g Rosinen
  • etwas Zitronensaft
  • 1100g Äpfel (entkernt, ohne Schale und in Scheiben geschnitten)
  • 1 Schuss Rum
  • flüssige Butter zum Bestreichen des Strudels
  • Puderzucker für später zum Bestäuben

Zubereitung Teig:

  1. Alle Zutaten werden miteinander vermengt und so lange zu einem Teig geknetet, bis er sich von den Händen löst. Diesen dann zu einer Kugel formen und in eine Schüssel mit Sonnenblumenöl legen. Der Teig sollte komplett bedeckt sein und darf 30min im Öl „baden“. Dann wird er schön elastisch.
  2. Anschließend den Teig aus dem Öl nehmen und in Mehl wenden. Auf einem bemehlten Tuch rechteckig ausrollen und mit der typischen Strudelteigtechnik hauchdünn ausziehen: Immer wieder mit dem Handrücken unter dem Teig von innen nach außen gleiten und ihn dadurch zu allen Richtungen ziehen. Und nochmal als Erinnerung: „Der Teig sollte so dünn sein, dass man die Zeitung drunter lesen kann!“ (Wer sich nicht sicher ist -> youtube bietet ein paar Videos, wo´s gezeigt wird wie es richtig geht mit dem Strudelteig-Ziehen)
  3. Den fertigen Teig auf dem bemehlten Tuch liegen lassen und mit flüssiger Butter bestreichen.

Zubereitung Füllung:

  1. Die Cashew-Kerne im Mixer klein mahlen (Wer Semmelbrösel verwendet, röstet diese vorher mit Butter in der Pfanne).
  2. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gut vermischen.

Fertigstellung Strudel:

  1. Den vorbereiteten Teig komplett bis knapp zu den Rändern mit der Füllung bestreuen. Ich habe die Ränder anschließend umgeklappt.
  2. Mithilfe des Tuches den Teig mitsamt der Füllung vorsichtig einrollen. Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech rollen. (Bei mir hatte der Strudel dann genau die Länge, wie die Diagonale des Backbleches. Er hat also gerade so in den Ofen gepasst. Man kann dieses Problem umschiffen, indem man aus einem großen, zwei kleinere Strudel macht)
  3. Den Strudel mit zerlassener Butter bestreichen und bei 190°C für ca. 1 Stunde backen.
  4. Nach dem Backen den Strudel etwas auskühlen lassen und dick mit Puderzucker bestreuen. Mit Vanillesauce servieren.

„An Guadn“

apfelstrudel26

Vanillesauce ohne Ei:

  • 1/2 Liter Milch
  • 40g Puderzucker
  • Mark von 1/4  Vanilleschote
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 20g Speisestärke
  • 1/2 Becher Schlagsahneobers
  1. Milch, Puderzucker, Vanillezucker, ausgekratztes Vanillemark und die Schote in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze etwas ziehen lassen. Dann die Speisestärke mit 2-3 EL dieser Milch in einem extra Gefäß glatt rühren.
  2. Die Vanilleschote aus der Milch fischen. Die Milch im Topf kurz aufkochen lassen und die gelöste Speisestärke hinzufügen. Unter ständigem Rühren eindicken lassen und dann gleich wieder vom Herd nehmen.
  3. Unter die abgekühlte Vanillesauce die steif geschlagene Sahne drunter ziehen. Fertig.

(Das nächste Mal gibt´s Vanillesauce mit Ei. Versprochen. Toll finde ich aber bei dieser Variante, dass sie sogar zu einem veganen Rezept umgewandelt werden kann – dann einfach pflanzliche Milch verwenden und die Sahne am Schluss weglassen)

apfelstrudel7a

apfelstrudel23a

apfelstrudel11a

apfelstrudel1a

Eure Sonja

Advertisements

2 Gedanken zu “Apfelstrudel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s