Herbstsonnen-Smoothie

kürbissmoothie3

Schon verrückt wie ich Samstag morgens in der früh (um 6Uhr!) wach werde, mit einem einzigen Gedanken im Kopf: Ich MUSS den Smoothie heute nochmal fotografieren, die Bilder von gestern wurden nix! Also warte ich auf die ersten Sonnenstrahlen des neuen Tages… und darauf, dass der Wochenmarkt beginnt und ich schnell in meine Hose schlüpfen und rausspringen kann, um Beeren und Grün zu kaufen. Eben, für das Shooting. Da stellt sich mir schon die Fragen: ist das noch normal?

Ich leihe mir von der Kollegin Milchtopf, Kanne und Besteck, weil es so schön RUSTIKAL ist, ziehe mein altes zerschnittenes Bauernleinen hervor, überlege mir jetzt schon wieder, mir einen neuen Holzuntergrund zu bauen, sitze seufzend vor Pinterest-Bildchen und lasse mich von Foodfotografien in ihrer schönsten Form berieseln, denke ständig ans Backen und an das nächste Rezept und kann den Feierabend kaum abwarten, weil ich noch Fotografieren möchte… entweder das, Bilder sortieren, Bilder bearbeiten, oder alles auf einmal. Es ist soooo schön. Ich genieße es. Das Bloggerleben. Mich hat´s erwischt. Ich bin infiziert. Und ich bin dankbar für alle die hinter mir stehen. Und mich unterstützen. Bei meinem ganz normal-oder-doch-ein-wenig-verrückten neuen Hobby!

kürbissmoothie19

kürbissmoothie6

kürbissmoothie9

kürbissmoothie18

kürbissmoothie2

Herbstsonnen-Smoothie:

  • 2/3 Tasse Mandelmilch (oder eine andere pflanzliche Milch)
  • 1 TL Chai Tee (lose, oder einfach Teebeutel aufschneiden)
  • 3 TL Kürbispüree
  • 1 TL Vanillemark
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 gefrorene Bananen (am besten am Vortag vorbereiten: reife Bananen klein schneiden und einfrieren)
  • 1 Stückchen frischer Ingwer

Alle Zutaten im Mixer pürieren. Wenn der Smoothie zu fest ist, einfach etwas mehr Mandelmilch hinzufügen. Die Bananen bringen schon einiges an Süße mit, ansonsten mit Agavendicksaft oder Honig nachsüßen.

kürbissmoothie4

kürbissmoothie20

Genießt die Herbstsonne… und wer Lust hat, diesen Smoothie!

Eure Sonja

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s